PPL (A)

PPL-A steht für Private Pilot License Aircraft. Mit einer PPL-A-Ausbildung  können Sie einmotorige kolbengetriebene Flugzeuge ohne Gewichtsbegrenzung im internationalen In- und Ausland fliegen. Ihre Flugschule Fläming Air bietet Ihnen ganzjährig die PPL-A-Ausbildung zum Privatpiloten.

Die Lizenz können Sie später um weitere Lizenzen und Class Ratings erweitern.

Ausbildungswege zum PPL (A) (VO 1178/2011)

Start als Fußgänger oder mit UL

Theoretische Ausbildung
Luftrecht
menschliches Leistungsvermögen
Metrologie
Sprechfunk
Grundlagen des Fliegens
betriebliche Verfahren
Flugdurchführung und -planung
Allgemeine Flugzeugkunde
Navigation
 
Praktische Ausbildung, 45 Stunden
Flugausbildung mit Lehrer: mind. 25h auf der Klasse, auf der die praktische Prüfung stattfindet
10h im Alleinflug unter Beobachtung eines Fluglehrers
davon mind. 5h Allein-Überlandflug
davon ein Überlandflug mind. 270km mit zwei Zwischenlandungen

LAPL (A)

5h nach LAPL (A)

15h Flugzeit auf Flugzeugen
davon 10h Flugausbildung in einem Ausbildungslehrgang bei einer ATO
4h überwachter Alleinflug
davon mind. 2 h Allein-Überlandflug
mit mind. einem Überlandflug von mind. 270km mit zwei Zwischenlandungen

LAPL (S) mit TMG Erweiterung

24h nach TMG-Erweiterung

15h Flugausbildung
10h im Alleinflug unter Beobachtung eines Fluglehrers
mind. 5h Allein-Überlandflug
mit einem Überlandflug von mind. 270km mit zwei Zwischenlandungen
3h Flugausbildung, davon
mind. 10 Starts und Landungen mit Lehrer
mind. 10 überwachte Alleinstarts- und -landungen

Danach erfolgt jeweils die theoretische und praktische Prüfung gemäß FCL. 215 und 235.

Kosten der Flugausbildung

 FußgängerErweiterung LAPL (A) – PPL(A)
Gesamt ca.9470€2220€
Flugausbildung 170€/h7650€1700€
Landegebühren 2,50€/Landung250€50€
Theroieunterricht950€350€
BZF350€-
Grundgebühr270€120€

Hinzu kommen noch Kosten für die ärztliche Untersuchung und Lernmaterial, sowie Gebühren für die Prüfungen.